Girlsdate bei Vapiano

vapiano bochum kooperation summerdrinks lillet wild berry

Hallöchen ihr Lieben! Ich hoffe, ihr seid gut in die neue Woche gestartet und habt am Wochenende erfolgreich in den Mai getanzt? Ich hab das super Wetter am letzten Apriltag dazu genutzt, mit meinen Mädels zu Vapiano in Bochum zu gehen und mit den neuen Summerdrinks endlich auf unsere Bachelorarbeit-Abgabe anzustoßen :-)

In letzter Zeit war das gute Wetter wirklich mangelhaft, und wenn die Sonne dann mal schien, war ich auf der Arbeit oder saß den kompletten Tag in der Uni fest. Die Vorhersage von 18 Grad, Sonne und wolkenlosem Himmel für unser kleines Girlsdate am Sonntag kam wie gerufen und so habe ich mich riesig darauf gefreut, endlich mal draußen zu sitzen und mir die Sonne auf den Rücken scheinen zu lassen. Außerdem konnten wir auch mal gebührend darauf anstoßen, unsere Arbeiten abgegeben zu haben und dabei ein paar erfrischende Drinks genießen. 

Dafür haben sich auch die Summerdrinks von Vapiano angeboten, die es von Mitte April und bis zum Herbst gibt. Zur Auswahl stehen nicht-alkoholische Getränke, wie die Himbeer-Limonade und Limetten-Ingwer-Limonade und für alle, die es gerne mit Schuss mögen, gibt es verschiedene alkoholische Getränke: Lillet Wild Berry, Erdbeer-Basilikum-Spritz, Rhababer-Erdbeer-Spritz und den Tropical Spritz. Wir haben uns ausschließlich durch die alkoholhaltigen Getränke getestet (damit sich die Bahnfahrt auch lohnt!). Mein absoluter Favorit war der Lillet Wild Berry. Für mich hat er sich von Anfang an am Besten angehört und da ich sowieso seit dem Auslandssemester mit den verschiedenen Lillet-Kombinationen sympathisiere, war es nicht schwierig, mich zu überzeugen. Einen kompletten Überblick über die Summerdrinks könnt ihr euch auch auf der Homepage von Vapiano machen.

Vapiano Bochum kortumstraße antipasti platte summerdrinks

Gegen den kleinen Hunger haben wir uns in der ersten Runde für eine Antipasti-Platte mit Schinken, Grana Padano D.O.P, Oliven, gegrilltem Gemüse, Mozzarella, Champignons und Pesto entschieden. Dazu gab es Brot mit Oliven-Öl und ein paar erfrischende Drinks. Nach einer kleinen Verdauungs-Pause gab es dann die Hauptspeise: Für mich und Carina die Pasta Pomodoro mit Mozzarella und den Cesare-Salat mit Scampi, und Leonies Entscheidung fiel auf den Reef & Beef Salat. Zu beiden „Gängen“ gabs dann eine Runde Summerdrinks. Mein Fazit? Auf jeden Fall werde ich bei meinem nächsten Besuch wieder einen Lillet Wild Berry bestellen! :-)

Vielen Dank an dieser Stelle an Vapiano für die Einladung und dass wir einen schönen Sonntag bei euch in Bochum verbringen durften. Bis bald <3

In freundlicher Zusammenarbeit mit Vapiano Germany

thegoldensideoflife laura albrecht Vapiano kortumstraße summerdrinks lillet wild berry vapiano draußen essen bochum kortumstraße summerdrinks

thegoldensideoflife laura albrecht Vapiano kortumstraße summerdrinks lillet wild berry

VINE & LACE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.