Haarveränderung: Balayage bei Marlies Möller

Guten Morgen ihr Lieben! Heute zeige ich euch meine neue und für mich die wohl extremste Haarveränderung die ich jemals mit mir habe machen lassen. Damit ist übrigens auch ein längerer Wunsch in Erfüllung gegangen.

Als ich meine Freundin Tatjana nach einem guten Friseur gefragt habe, der auch ihren Haaren den Balayage-Look verpasst hat, hat sie mir direkt den Salon Marlies Möller empfohlen und gestern stand endlich mein Termin an. Ich muss sagen, mir wäre der Friseur niemals aufgefallen. Er liegt am neuen Wall in der Nähe von Louis Vuitton und Co und das Logo steht direkt in die Wand hineingeschrieben. Selbst von außen sieht der Salon schon super edel aus! Drinnen wurde ich sehr freundlich begrüßt und durfte mir eine Zeitschrift aussuchen. 
Ich bin eigentlich für den Schnitt völlig offen dorthin gegangen und hatte nicht mal ein Foto. Der Vorschlag der Friseurin war ein Long Bob und fürs Balayage habe ich nachher doch noch ein Foto rausgesucht – ich hatte irgendwie doch eine Vorstellung davon.

Dann wurden erstmal meine Haare geschnitten und die Farbe aufgetragen, die mit Olaplex Formel 1 vermischt wurden. Das Einwirken hat circa 1 Stunde gedauert, danach wurden die Haare gewaschen und eine weitere Olaplex Kur wurde auf meine Haare aufgetragen. Fürs perfekte Styling habe ich noch Locken bekommen und danach wurde ich sogar noch geschminkt – ich wurde richtig verwöhnt :)

Außerdem habe ich mal ein paar Fragen weiter gereicht, die mir auch schon im Freundeskreis gestellt wurden:

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Ombré und Balayage?
Eigentlich gibt es da keinen wirklichen Unterschied. Die Technik ist die gleiche, nur der Unterschied ist ein bisschen leichter.

Was bewirkt Olaplex?
Olaplex stärkt das angegriffene Haar beim Färben von innen. Es schützt das Haar vorm brüchig werden und pflegt es außerdem.

balayage

Es war wirklich ein Traum! Insgesamt habe ich glaube ich 4 Stunden dort verbracht und mich einfach richtig wohl gefühlt. Gut für mich ist außerdem, dass ich meine „Grundfarbe“ nicht gefärbt ist und ich den Look jetzt einfach rauswachsen lassen kann, ohne jedes Mal nachzufärben. Das finde ich an dem Balayage Look auf jeden Fall am Besten! 
Blond zu sein Bedarf auf jeden Fall Gewöhnung, ich hatte bis jetzt nämlich nur dunklere Haare. Was sagt ihr dazu? Ich bin super gespannt auf euer Feedback! Vielen Dank auch hierbei an das Team von Marlies Möller (hier gehts zur Homepage) :-) 

thegoldensideoflife_jungfernstieg

thegoldensideoflife_balayage1

thegoldensideoflife_balayage3

Photos by Muriz

VINE & LACE

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.