Home Story – Esszimmer mit WestwingNow

Guten Morgen ihr Lieben! Endlich ist es so weit und ich kann euch einen Teil meiner neuen Wohnung zeigen und habe auch mal wieder etwas zu erzählen. Die Uni schleust mich zeitlich momentan sehr ein und da kommt ein bisschen Abwechslung gerade gelegen. Heute möchte ich euch also mein Esszimmer zeigen. 

Aber rudern wir mal ein wenig zurück, als ich das erste Mal in der Wohnung war. Das war Anfang Juni, als ich gerade aus Frankreich wieder gekommen bin. Damals waren die Wände noch bordeauxrot und beige und das Zimmer kein Wohnzimmer, sondern ein Büro. Ich konnte mir nur ungefähr vorstellen, wo ich die Möbel wie Sofa, Sideboard und Tisch hinstellen wollte und damals sahen meine Vorstellungen ganz anders aus. Ein rechteckiger Tisch an der Wand, das Sideboard dort wo der Tisch nun steht und eventuell kein Schreibtisch.

Als wir das Büro dann abgebaut und weggebracht haben (zu meinem Papa), haben Mama und ich nochmal überlegt, wie alles stehen soll, und mein Onkel sagte dazu nur: „Ist doch ganz einfach, runder Tisch fürs Esszimmer dahin, Sofa dahin, und Sideboard gegenüber. Dann passt auch der Schreibtisch noch rein.“ Das ist uns vorher gar nicht eingefallen und ich habe mich seitdem von den zahlreichen Versuchen von Mama und meiner besten Freundin, mir das doch noch mal zu überlegen, nicht umstimmen lassen. 

Ich hatte euch in meinem letzten Post zum Thema Interior schon meine Inspirationsfavoriten genannt und dazu gehört auch der Onlineshop von WestwingNow, dank denen ich meinen Wünschen zur Gestaltung freien Lauf lassen durfte. Die kleine Schwester von Westwing bietet alles, was mein Herz begehrt und nach einigen schwierigen Entscheidungen („Mama, was ist schöner? Der Teller oder die Schalen?“)  hat sich dann endlich eine riesige Bestellung auf den Weg zu mir gemacht. Ich habe noch nie vorher so ein riesiges Paket vor meiner Tür gehabt.  
Da mein Tisch irgendwie verschollen war, wusste ich nicht, ob es nachher wirklich so aussieht, wie das Bild in meinem Kopf. Nun bin ich aber mehr als zufrieden und in den letzten zwei Tagen haben endlich Lampen, Bilder und Spiegel ihren Platz gefunden. Mein Favorit ist die Lampe, ein absoluter Eyecatcher. Ich möchte eigentlich noch einen runden, schwarzen Teppich unter dem Tisch und den Stühlen, habt ihr da einen Tipp wo ich einen ergattern kann? Vielen Dank :-)
Jetzt bin ich  aber erstmal sehr gespannt auf euer Feedback! Habt einen schönen Sonntag, eure L ♥

img_0156

img_0168

img_0162

img_0170

img_0172

Tisch – Interstil Dänemark (hier)
Stühle – WestwingNow (hier)
Lampe – WestwingNow (hier)
Geschirr und Besteck – WestwingNow (hier) und (hier)
Gläser – Spiegelau (hier)
Karaffe – Rosendahl (hier)
Weingläser – Ikea (ähnlich hier)
Kissen, Serviettenständer, Tischset – H&M 

In freundicher  Zusammenarbeit mit WestwingNow

VINE & LACE

4 comments

    1. Ich finds auch richtig schön! Im Shop konnte ich es gar nicht so richtig erkennen und hab mich dann total gefreut, dass es in echt doch so gut aussieht :-)
      Viele Grüße
      Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.