Lifeupdate #5

Hallo ihr Lieben! Endlich ist hier in Hamburg der Sommer angekommen. Die letzten Tage hatten wir durchgängig mindestens 27 Grad und Sonne und es ließ sich wunderbar aushalten. Die zweite Hälfte meines Praktikums ist auch schon angebrochen und es bleiben nur noch 5 Wochen! Ich dachte mir, ich lasse euch mal wissen, was danach so kommt oder was generell persönliches bei mir los ist. 

Pläne: Durch mein Studium (mehr könnt ihr hier und hier erfahren) muss ich 20 Wochen Praktika machen, 10 im Inland und 10 im Ausland. Die Halbzeit wie gesagt schon erreicht und ich habe mich total eingelebt. Momentan suche ich nach geeigneten Zielen bzw. natürlich auch Unternehmen für mein Praktikum im Ausland. Einer meiner Favoriten dafür ist London, aber im Winter und Anfang Frühling ist das Wetter dort ja nicht gerade berauschend..  Da die Praktika neben dem Hauptstudium stattfinden müssen, kämen außerhalb noch Juli bis August/September in Frage. Außerdem überlege ich, noch ein zweites Auslandssemester zu machen. Mir hat das erste in  Frankreich super gefallen! (Falls euch das mehr interessiert, findet ihr in der Kategorie Auslandssemester alle möglichen Beiträge zur Finanzierung etc. dazu)

Reisen: möchte ich natürlich immer, aber in meinen Plänen ist dafür momentan nicht so viel Platz. Trotzdem stehen sowohl ein Kurztrip als auch eine Woche im Süden Europas zur Debatte, und sobald da was steht, erfahrt ihr es hier auf dem Blog!

Verliebt: bin ich momentan in ein paar Lieder! Obwohl ich eigentlich viel durch meinen Freund eher House höre (da kann ich die Liste Tropical House auf Spotify nur empfehlen) habe ich momentan Of Monsters and Men, Mumford and Sons, The Lumineers, Tom Odell und Co wieder für mich entdeckt. Meine Lieblingslieder sind Magnetised und Wrong Crowd von Tom Odell und Ophelia von The Lumineers.
Außerdem in diese Stan Smith von Adidas – aber ich hadere ehrlich gesagt noch mit mir, weil ich nicht weiß, ob sie mir stehen. Was sagt ihr? Apropos shoppen.. 

Geshoppt: habe ich vor allem im und nach dem Urlaub. Ich musste auf Ibiza unbedingt bei Mango zuschlagen und somit gingen diese Boho-Bluse, diese süße Mini-Tasche und dieses Etui für die Uni mit. Abgesehen davon habe ich mir auch bei Asos ein paar Teile bestellt – ich brauche einfach Abwechslung von meiner kleinen Auswahl, die ich mit in Hamburg habe. Geworden sind es dieses wunderschöne Maxikleid, ein Paar Schnür-Ballerinas, diese bordeauxfarbenen Shorts, ein schlichtes Shirt und endlich eine weiße Jeansjacke. Ich zeig euch die Sachen natürlich wie immer auf Snapchat (@laura.xvii).

Auf Entdeckungsreise: war ich unter anderem mit meiner Vermieterin, die auch in der WG wohnt. Wir sind schön um die Alster gefahren, haben in einem Café/Bar namens Amora den Ausblick genossen und waren auch in Winterhude unterwegs, wo ich mir eine süße Ananasschale bei Loubelle abgeholt habe (könnt ihr hier schon sehen).

Ein bisschen traurig: bin ich darüber, dass momentan auf meinem Instagram nicht so viel los ist, wie ich es gerne hätte. Mir fehlen einfach meine Spiegelfotos, haha.

So, und da es heute wieder mega heiß werden wird und es in meinem Zimmer kaum ausklappbar ist, habe ich schon ein Kleid an und fahre jetzt gleich zur Alster. L ♥ 

thegoldensideoflife_lifeupdate_ananas

thegoldensideoflife_lifeupdate_alsterhamburg

IMG_0415

thegoldensideoflife_lifeupdate_ibiza

IMG_0416

IMG_0420

IMG_0414

IMG_0417

IMG_0413

IMG_0476

VINE & LACE

2 comments

    1. Ja stimmt! richtig fotogen haha :-) wir sind auch über Mallorca geflogen, aber da bin ich gerade erst aufgewacht und konnte mein Handy nicht so schnell zücken :P
      liebe grüße <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.