Meine Tipps für Ibiza – Teil 2

Hallo ihr lieben und willkommen zurück zu meinen Ibiza Tipps Teil 2 (Teil 1 findet ihr hier)! Nachdem es beim letzten Mal hauptsächlich um Strände und Ausflüge ging, möchte ich euch heute meinen Lieblingsspot in Ibiza zeigen, wo wir auch ganze 3 Mal waren. 

IBIZA STADT

Ja, Ibiza Stadt war Liebe auf den ersten Blick. Als wir uns in das Boot gesetzt haben, um nach Formentera zu fahren, war ich richtig enttäuscht. Die Scheiben waren total zerkratzt und mild und kein Foto wurde schön. Dann meinte jemand aus der Besatzung aber, dass wir auch an Deck gehen dürfen und ich finde, die Fotos sind mit die schönsten überhaupt geworden. 

thegoldensideoflife_travel_ibiza_4

thegoldensideoflife_travel_ibiza_3

thegoldensideoflife_travel_ibiza_tipps2

thegoldensideoflife_travel_ibiza_tipps

La Taberna

Wir waren zwar nur ein Mal abends in einem Restaurant essen, aber um dieses zu finden, sind wir gefühlt 40 Minuten durch La Marina gelaufen (unter anderem auch wegen Kontaktlinsen und einer SD-Karte, ich hatte meine ja vergessen..). Auf einem größeren Platz parallel zum Passeig de Vara de Rey haben wir letztendlich La Taberna gefunden und wir waren echt begeistert. Ich kannte Tapas nur aus einem Restaurant bei uns in Hamm und von Mallorca, und dort waren die Portionen recht klein. Nun, was uns hier erwartet hat, war etwas mehr.. Falls ihr dort mal hingeht, kann ich euch die Pimentos, die Burger und die Nachos mit Guacamole nur empfehlen – das reicht dann auch für zwei Personen :D Unsere Tischnachbarn waren auch sehr begeistert von ihren Cocktails, aber ich musste noch fahren. 

IMG_0013

Bucht kein Hotel mit All Inclusive

denn 1). könnt ihr es sowieso nicht nutzen und 2). haben die Spanier oder zumindest unser Hotel ein komisches Verständnis von All Inclusive – alles kostet extra. O-saft, Liegen, der Save, W-Lan .. ich war echt enttäuscht. Warum ihr es nicht nutzen könnt? Nun, unser Trip nach Formentera ging so früh los, dass das Frühstücksbuffet noch nicht eröffnet hatte. Außerdem braucht man das Essen mittags sowieso nicht, weil man zu der Zeit meistens unterwegs ist. Und was gibt es schöneres, als sich abends in der Alt Stadt oder irgendwo mit Meerblick auf eine Terrasse eines Restaurants zu setzen und zu essen? Dafür brauch man nicht das Hotel.. Generell lohnt es sich mit mehr Personen wahrscheinlich auch eher in ein Appartment zu gehen. Das ist zumindest mein Plan fürs nächste Mal :-)

Fahrt nicht nur für 4 Tage nach Ibiza

Obwohl die Insel vielleicht nur 1/3 Mallorcas ausmacht, gibt es SO viel zu sehen. Ich wäre zum Beispiel gerne mal in die Altstadt oben auf den „Berg“ gelaufen, um die Aussicht zu genießen. Wir waren zwar 3 Mal in Ibiza Stadt aber richtig Zeit hatten wir nie so viel. Allein deswegen werde ich schon zurück kommen, haha.
Außerdem würde ich gerne noch mehr Strände sehen. So in der kurzen Zeit wollte ich einfach so viel wie möglich machen, sodass wir teilweise mehr als 3-4 Sachen pro Tag gemacht haben. Nurzwei Strände pro Tag fänd‘ ich auch schon schön ;-)
Also hoffe ich, dass es nicht allzu lange dauert, bis wir wieder auf der Insel sind!

thegoldensideoflife_travel_ibiza_10

Ich hoffe, euch hat auch der zweite Blogpost meiner Tipps gut gefallen und ihr könnt das ein oder andere daraus verwenden. Wart ihr schonmal auf Ibiza? Wenn ihr auch noch Tipps habt, wie immer her damit in den Kommentaren! Vielleicht kann jemand damit was anfangen. :-) Ich freue mich auf euer Feedback! Liebe Grüße, L. ♥

IMG_0140

VINE & LACE

4 comments

    1. Liebe Milli,
      auf so richtig eine Woche Strandurlaub zum abschalten hätte ich auch mal wieder lust :) aber dafür muss wohl die Uni ausfallen :D
      Liebe Grüße
      Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.