What to do in Key West, Florida

Hallo ihr Lieben! Die letzten Tage waren Simone und ich in Key West, und ich glaube, ich war selten so begeistert von einem Fleckchen Erde. Wir haben uns Hals über Kopf in die kleine Insel im Süden Floridas verliebt und wollten gar nicht mehr weg. Das Essen, die Leute, die Häuser, der ganze Flair der Insel ist fast wie eine Illusion. Wir haben tausende an Fotos gemacht und ich habe euch heute das Beste daraus zusammengefasst!

Zunächst müsst ihr wissen: ein Tag für die Keys reicht definitiv nicht. Wir sind von Miami 4:45 hin und 4:30 zurück gefahren, und somit wäre der halbe Tag schon rum gewesen. Insgesamt haben wir vier Nächte dort verbracht und sind im The Gates Key West untergekommen, welches ganz im Osten der Insel liegt. Tatsächlich dachten wir, dass uns auf Key West ein wenig Einöde erwartet, aber es gibt wirklich alles: 3-4 Mal Starbucks, Five Guys, Supermärkte, Busse sowie eine kleine Innenstadt mit vielen Läden, Bars & Restaurants. Key West hat sogar einen Flughafen!
Im The Gates können insgesamt 75 Personen unterkommen, es verfügt über einen beheizten (!) Pool und eine richtig süße Bar. Außerdem bekommt ihr an einem kleinen Truck auch Essen wie Burger, Wraps, Nachos etc. Die Angestellten sind super freundlich und hilfsbereit. Wir haben unfassbar viele Tipps für Unternehmungen, Strände und Co. bekommen, ohne die wir wirklich aufgeschmissen gewesen wären. 

thegoldensideoflife_travel_keywest_thegates1 thegoldensideoflife_travel_keywest_thegates2

thegoldensideoflife_travel_keywest_thegates3

thegoldensideoflife_travel_keywest_thegates4

thegoldensideoflife_travel_keywest_thegates5

Key West erkunden

Wenn ihr in Key West unterwegs seid, braucht ihr kein Auto! Die Insel ist recht klein und von Anfang bis Ende braucht ihr mit dem Fahrrad höchstens 20 Minuten, je nach Tempo. Wir haben jeden Tag das Fahrrad ausgeliehen, außer am ersten. Da haben wir den Hotel-eigenen Shuttle genutzt, der alle 30 Minuten in die Innenstadt fuhr, und waren maximal geflachst von der Schönheit der Stadt. Am nächsten Tag war das Motto, in jede Straße abzubiegen und jeden kleinen Winkel zu erkunden. Wir haben sooo viele schöne Ecken entdeckt. Außerdem waren die Fahrräder des Gates Hotels einfach nur stylisch!

thegoldensideoflife_travel_keywest6

thegoldensideoflife_travel_keywest2 thegoldensideoflife_travel_keywwest1

thegoldensideoflife_travel_keywest8

Restaurants

Uns war wichtig, dass wir nicht ganz in das Ungesunde reinrutschen, weswegen wir uns nach gesunden Restaurants erkundigt haben. Fündig geworden sind wir bei Date&Thyme, einer super lockeren und süßen Location, in der ihr Smoothies, Acai Bowls sowie vegane und vegetarische Hauptgerichte bekommt. Des weiteren waren wir im The Cafe auf Empfehlung von Date&Thyme, als dort schon die Küche geschlossen war. Hier hatte ich Lachs mit Spargel und Simone einen Quinoa Salat, beides super lecker! Bei unseren Erkundungen haben wir auch durch Zufall die Old Town Bakery entdeckt. Hier habe ich mich jedes Mal für das vegetarische Sandwich entschieden: selbst gebackenes Walnuss-Brot, Mozzarella, getrocknete Tomaten und Baby-Spinat, dazu den Iced Chai Latte – ein Träumchen <3 . 

thegoldensideoflife_travel_keywest_oldtrownbakery thegoldensideoflife_travel_oldtrownbakery

Strände

Wir waren an zwei verschiedenen Stränden, dem Smathers Beach und am Strand im Fort Zachary Historic State Parc. Für den Park haben wir 2,50$ Eintritt gezahlt und es hat sich vollkommen ausgezahlt: Das Wasser und der Strand sind wahrlich ein Traum! Dort findet ihr auch das coole Zeichen, auf dem die Entfernungen nach Cancun, New York und Co stehen, sowie ein kleines Restaurant, wo ihr Essen kaufen könnt. Ansonsten gibt es Picknick-Banken und viele haben dort auch gegrillt. Am Smathers Beach waren wir nur sehr kurz, aber auch dort war das Wasser super klar, außerdem war dieser umsonst :-) 

thegoldensideoflife_travel_keywest15 thegoldensideoflife_travel_keywest14

thegoldensideofife_travel_keywest12

thegoldensideoflife_travel_keywest7

VINE & LACE

2 comments

  1. Dein Kleidchen ist wirklich wunderschön. Mich verschlägt es hoffentlich auch bald in die USA! Die Keys und Florida stehen bei mir ganz hoch oben!!! ich werd jetzt mehr deiner Beitrag nachlesen gehen. Ich bin endlich Mal wieder auch dazugekommen einen Kommentar zu hinterlassen.

    hab einen schönen Abend!
    ❥ Vicky | The Golden BunInstagram TGB

    1. vielen lieben dank, vicky! Ich freue mich immer über deine lieben Kommentare :-) Key West ist einfach wirklich nur ein Traum, wahrscheinlich wirst du genauso schockverliebt sein wie wir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.